Videovalis.tv - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

 
 
Rapper "Ufo361":
Beendet er seine Karriere?

„RIP Ufo361“, so beendet der Rapper selbst sein Statement. Nur wenige Monate nach Veröffentlichung seines Albums „808“ und seines vor wenigen Tagen erschienen Albums „VVS“, hängt der Berliner seine Musik-Karriere an den Nagel. In seinen Insta-Stories erklärte Ufo361 die Gründe für sein Aus und zeichnet den Weg seiner persönlichen Musik-Geschichte nach, der nicht immer geradeaus verlief. „Durch all diesen Stress habe ich mit der Zeit gemerkt, wie sehr ich mich selber, meine Gesundheit & meine Fam vernachlässigt habe. Irgendwann dachte ich mir: ‚Ey, ok. Du hast jetzt Erfolg, Klunker & alles, was du willst. Aber eigentlich wollte ich nichts mehr als Liebe & Zufriedenheit. Also nehme ich mir jetzt die Zeit dafür so gut wie ich kann! Und genau das bringt mich um! RIP Ufo361“, heißt es in dem langen Statement abschließend. Ganz überraschend kommt diese News für Fans nicht. Schließlich kündigte der „40K“-Rapper bereits am 25. Juli in einem Instagram-Post an, nach „VVS“ aufhören zu wollen. Das Album erschien am 17. August. Der Rapper scheint seine Ankündigung nun also wahr gemacht zu haben. Seine „Stay High“-Tour bleibt davon jedoch offenbar unberührt. Tickets für die Konzerte im Oktober und November sind noch erhältlich. Fans sollten also zugreifen, wenn sie ihr Idol ein letztes Mal auf der Bühne sehen wollen. Doch vielleicht wird der 30-Jährige dann auch nur zum letzten Mal unter seinem Künstlernamen Ufo 361 performen. Fans glauben auf Grund verschiedener Hinweise auf Instagram, dass der Rapper unter dem Pseudonym Kaiser weiterhin Musik machen wird. Ufo – pardon – der Kaiser, macht es aber auch spannend!

In einem Statement auf dem Instagram-Account des Rappers „Ufo361“ teilt er seiner Community mit, dass er seine Musik-Karriere an den Nagel hängen will. Alle Hintergründe dazu, erfahrt ihr genau hier.