Videovalis.tv - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

 
 
Die Top 5 der
beliebtesten Diäten

Zugegeben - es gibt gefühlt mehr verschiedene Diäten, als Kilos abzunehmen. Ob Obst-Diät, Schlank im Schlaf oder Grüner Tee Diät, es wird so ziemlich alles probiert. Das Gesundheitsportal MeinBauch.net hat nun geschaut, welche die beliebtesten Diäten Deutschlands sind, nimmt man die Anzahl der Beiträge auf Instagram als Gradmesser. Wir stellen euch die Top 5 vor! Platz 5 gehört der „Ketogene“-Diät. Ketogene heißt dabei soviel wie „Hungerzustand“. Der Idee, man reduziert die Aufnahme von Kohlenhydraten und setzt voll auf eine fett- und proteinhaltige Ernährung. Der Körper greift bei Energiebedarf aufgrund des Hungerzustands auf Fettzellen zurück, wodurch die Kilos recht schnell purzeln. Vorsicht ist nur aufgrund des Jojo-Effekts geboten. Der vierte Platz geht an „Weight Watchers“. Hier darf man prinzipiell alles essen, nur muss man sich gemäß eines Punktesystems disziplinieren und Haushalten. Die Teilnehmer erhalten täglich einen variierenden Maximalpunkte-Wert. Die Variante gilt als nachhaltiger und zudem gibt es wöchentlich gemeinschaftliche Treffen zum Erfahrungsaustausch und Motivation. Kein Brot, keine Nuddeln heißt es bei Platz 3. Die „Low Carb Diät“ setzt wie bei der „Ketogene“-Diät auf den Verzicht der Kohlenhydrate. Auch Obst oder kohlenhydratreichem Gemüse wie Kartoffeln wird der Riegel vorgeschoben. Die fett- und proteinhaltige Ernährung ist umstritten, erzielt aber meist schnell gute Erfolge. Platz zwei geht an die „Detox-Diät“. Hierbei handelt es sich um eine Entschlackungskur für den Körper. Um das so genannte Säure-Base-Gleichgewicht wiederhergestellt wird. Frei von Schadstoffen wird der Körper nicht nur entgiftet, es reduziert auch das Gewicht und soll das Immun-System stärken. Doch die Methode hat es in sich. Bis zu drei Wochen keine feste Nahrung. Viel Trinken - ungezuckerte Getränke natürlich. Der Körper wird später wieder langsam an feste Nahrung gewöhnt. Alkohol und Kaffee sind natürlich tabu. Doch die Pole Position hat sich die „Clean Eating“ Diät geschnappt. Über sie gab es die meisten Beiträge auf instagram. Vielseitige, gesunde und unbehandelte Lebensmittel sind dabei Grundlage bei jedem Essen. Ein „sauberes/reines“ Essen ist somit die Prämisse der Methode. Keine Fertiggerichte, keine Zustatzsstoffe sind erlaubt. Somit bedarf es mehr Zeit für eine frische Zubereitung. Zudem gibt es am Tag sechs kleine Mahlzeiten statt drei ganze. Man kann sie auch eher als eine Ernährungs-Philosophie sehen als eine klassische Diät. Sie gilt als eine besonders gesunde Herangehensweise, die nicht auf schnelle Abnehmerfolge abzielt. Der Trend scheint also stärker dahin zu gehen, seinem Körper ganzheitlich gutes zutun, als nur schnell Kilos zu verlieren. Bei allen ist aber wichtig immer auf seinen Körper zu hören und nichts übers Knie zu brechen.

Weihnachten liegt noch nicht weit zurück und danach haben sich sicherlich so einige die Frage gestellt: Wie nehme ich die zusätzlichen Kilos wieder ab? Das Gesundheitsportal „MeinBauch.net“ hat sich, mit Instagram als Gradmesser, die beliebtesten Diäten in Deutschland angesehen. Die Top Fünf zeigen wir euch hier.
#