Videovalis.tv - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

 
 
So haben Amerikas
Talkmaster angefangen

Wenn Amerikas Talkmaster laden, dann kommen sie alle! Aber wie hat die Karriere der berühmten US-Moderatoren eigentlich angefangen? Wir haben für Euch eine kleine Reise in die Vergangenheit gemacht. 1989 war ihr Jahr! Als Margo Van Meter mischte die damals 31-jährige Ellen DeGeneres die Sitcom „Open House“ auf. Zuvor schmiss die Entertainerin ihr Studium und hielt sich lieber mit Jobs als Barkeeperin, Stand-up-Comedian und sogar Austernöffnerin über Wasser. Mit ihrer eigenen Sitcom „Ellen“ kamen Durchbruch und Absturz fast zugleich. Denn als sich DeGeneres 1997 als homosexuell outete, wurde das Format im Jahr darauf eingestellt. Autsch! Aber Ellen ließ sich nicht unterkriegen, machte wieder Stand-up und debütierte 2003 mit der bis heute so erfolgreichen „The Ellen DeGeneres Show“. Jimmy Fallon dagegen hat ein Erbe angetreten und 2014 „The Tonight Show“ von Jay Leno übernommen. Doch der Weg dorthin war lang: Jimmy startete wie Ellen als Stand-up-Comedian und landete im Ensemble von „Saturday Night Live“. Es folgten verschiedene Filme – darunter 2005 sogar eine Hauptrolle im Film „Fever Pitch“ an der Seite von Drew Barrymore. Hättet ihr das gedacht? Namensvetter Jimmy Kimmel gehört mit „Jimmy Kimmel Live!“ seit 14 Jahren fast in Amerikas Pflichtprogramm. Seine Karriere startete der Vierfach-Papa schon zu High School-Zeiten beim Radio. Der Sprung zum TV gelang ihm als Co-Moderator einer Spielshow auf Comedy Central. Weiter geht’s mit diesem jungen Kerl hier. Die meisten kennen ihn nur als den Typ, der bei „Carpool Karaoke“ mit Stars im Gepäck durch die Gegend cruist. Dabei gehört das unterhaltsame Karaoke-Spiel zur Sendung „The Late Late Show“ mit James Corden. Richtig gehört, der Brite hat eine eigene Sendung! Die Idee für das ungewöhnliche Format kam laut Corden übrigens durch einen Charity-Sketch für welchen er mit George Michael im Auto saß und „Wham!“-Songs sang. Skurriler Fact am Rande: Zwar hat James seine Wurzeln in der Schauspielerei – trotzdem machte er in den 90ern auch Werbung. Na ja. Jetzt hat das Goldkehlchen seine wahre Bestimmung gefunden und kann uns hoffentlich noch einige unvergessliche Gesangseinlagen bieten.

Wie heißt es gleich so schön? Jeder fängt mal klein an. Und das gilt auch – ob man’s glaubt oder nicht – für Amerikas große Talkmaster. Wie Jimmy Kimmel, Ellen DeGeneres und Kollegen sich in die Herzen der US-Zuschauer gequatscht haben, das erfahrt ihr in unserem Video.