Videovalis.tv - News und Videos rund um deine Stars - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

 
 
Floyd Mayweather
Gebühr nicht bezahlt, Titel futsch
"Der Kampf des Jahrhunderts" fand vor rund zwei Monaten statt. Als Sieger ging Floyd Mayweather hervor, der sich damit den Weltmeister-Titel der WBO im Weltergewicht sichern konnte. Der Box-Verband entzog ihm diesen nun allerdings wieder. Grund dafür: Der Boxer hat die fällige Gebühr nicht bezahlt. Die hätte lediglich drei Prozent seiner Kampf-Börse ausgemacht. Ein Klacks bei den 200 Millionen Dollar, die er allein durch diesen Fight verdient haben soll. Davon hätte er 200.000 erst mal als Anzahlung blechen müssen. Allerdings ist selbst davon kein Cent an die WBO geflossen. Also Titel futsch! Geld ist eben nicht alles, Floyd. Da helfen dir auch die insgesamt 300 Millionen Einnahmen nicht, die dich zum bestbezahlten Sportler des vergangenen Jahres gemacht haben. Naja, immerhin bist du bei "Forbes" die Nummer Eins!