Videovalis.tv - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

 
 
Sollte Prinz George
mit Eis vergiftet werden?

Bad news von den Royals. Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, soll ein Terrorist zu einem Anschlag auf den kleinen Prinz George aufgerufen haben. Auf seiner Webseite soll Husnain Rashid ein Foto des Vierjährigen veröffentlicht und seine Vergiftung gefordert haben. „Er schlug vor, Gift in Supermarkt-Eis zu injizieren und damit Prinz George in seiner Schule anzugreifen“ – erklärte Staatsanwältin Annabel Darlow gegenüber der „Sun“. Darüber hinaus habe der Terrorist geschrieben, dass auch die königliche Familie nicht verschont bleiben soll. Der Verdächtige wurde inzwischen verhaftet und soll sich in einem Prozess für seine Tat verantworten. In nächster Zeit sollen erst mal alle Hinweise genauestens ausgewertet werden. Der Moscheemitarbeiter Rashid bestreitet bisher alle Vorwürfe. Was genau dran ist, erfahren wir in sechs Wochen, so lange soll der Prozess voraussichtlich dauern.

Der kleine Prinz George soll beinahe Opfer eines Terrorangriffs geworden sein. Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, hat ein Moscheemitarbeiter dazu aufgerufen, den Vierjährigen mit einem Eis zu vergiften. Klickt euch in unseren Beitrag rein und erfahrt alles über den schrecklichen Vorfall.